1/4

Technische Daten

 

  • Länge ca. 925 mm

  • Breite ca. 250 mm

  • Gesamthöhe ca. 500 mm

  • Verdrängung ca. 4,6 kg

  • 2 Maschinen

  • Maßstab ca.1:20

Highlights

  • komplette nautische Beleuchtung sowie Treppenbeleuchtung der Badeplattform in LED-Technik

  • indirekte Tischbeleuchtung und Radarfunktion
    zahlreiche gebeizte und aufwändig lackierte Holzteile

Ausstattungsoptionen

  • 2-Propeller-Antrieb

  • 2 x Bürsten- oder Brushlessmotor

  • 2-Blatt-Ruderanlage

  • komplette RC-Anlage

  • Radargerät drehbar

  • nautische Positionsbeleuchtung in LED-Technik

  • erweiterte Beschläge

  • Querstrahlruder

  • dynamische Wasserkühlung (bei Bürstenmotoren)

  • 3-Blatt Messingpropeller

  • Bullaugen vernickelt

  • indirekte Beleuchtung der Sitzgruppen

  • LED-Beleuchtung der Treppen

  • LED-Unterwasserbeleuchtung

  • Soundmodul

  • und vieles mehr...

 

DAS MODELLKONZEPT

"In Zusammenarbeit mit dem holländischen Yachtdesigner Rene van der Velden entstand das Modell der JULES VERNE.

Diese Motoryacht im »Retrodesign« entspricht in Form und Farbgebung den typischen Mahagoniholzyachten der 30er- und 40er-Jahre. Bei der 1998 gebauten JULES VERNE wurden die Designelemente der früheren Yachten mit denen der modernen optimal kombiniert.

Das Ergebnis ist eine der formschönsten Yachten im »Retrodesign«. Da heute aus Kostengründen kaum noch Holzrümpfe hergestellt werden, wurde bei der JULES VERNE der Rumpf aus Aluminium gemacht und mahagonibraun lackiert.
Mit den beiden je 660 PS starken Antriebsmotoren erreicht die Yacht eine Geschwindigkeit von ca. 26 kn.

Das Modell der JULES VERNE wurde nach Originalunterlagen des Designers im Maßstab 1:20 entwickelt. Da gewisse handwerkliche Fähigkeiten sowie Erfahrung im Schiffsmodellbau erforderlich sind, ist das Modell nur für den erfahrenen Modellbauer zu empfehlen.

Alle gerundeten Teile sind aus tiefgezogenem ABS hergestellt und die schwer zu bearbeitenden Teile, wie Rumpf, Hecktreppe, Deck und Aufbau sind schon CNC-bearbeitet (ausgefräst). Die Holzteile sind vorgestanzt und verkürzen damit die Bauzeit.

Im Baukasten sind die Beschlagteile aus gespritztem Kunststoff, wie Scheibenwischer, Lüfter, Lampen, Radargerät
usw. schon beigelegt. Die Lampengehäuse im Beschlagsatz sind mittels Mini-Glühlämpchen Ø 2,4 mm leicht beleuchtbar." (Auszug aus der Originalbeschreibung des Bausatzes von Graupner)

Unsere Variante der JULES VERNE kann zusätzlich noch mit einer Vielzahl an optionalen Zusatzausstattungen  und somit zu einem exklusiven Modell ausgerüstet werden, welches somit letztendlich immer ein Unikat darstellt!

Hierbei seien insbesondere der Fahrbetrieb auf doppelter Versorgungsspannung (in Verbindung mit einer Wasserkühlung), komplette nautische sowie zusätzliche schaltbare Beleuchtung, ein drehbares Radargerät, ein voll funktionsfähiges Bugstrahlruder mit separatem Fahrtregler, formschöne und äußerst effektive 3-Blatt Messingpropeller aus dem Hause Raboesch, in Messing gehaltene Bullaugen von Marinetic oder aber eine Unterwasser-LED-Beleuchtung erwähnt.

Nach derzeit ca. 9-monatiger Bauzeit (abhängig von der jeweils gewünschten Ausbaustufe) in unserer Modellwerft erhalten Sie dann aber auch ein sauber gebautes und lackiertes, funktionsfähiges Modell mit allen jeweils gewünschten Funktionen und Komponenten, getestet und probegefahren.
Die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten und möglichen Ausbaustufen machen allerdings auch im Rahmen dieses Angebotes eine individuelle Beratung meistens unumgänglich.

 

GALERIE - WASSER

 

GALERIE - DETAILS & BAU

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

© 2010 - 2020 - Die SchiffsModellManufaktur