Die SchiffsModellManufaktur DGzRS Seenotkreuzer EISWETTE - Maßstab 1:20

Art.Nr.: smmSK-20M

Hersteller: Die SchiffsModellManufaktur

ab EUR 2.410,08

  • zzgl. Versandkosten
  • verfügbar verfügbar
  • Lieferzeit auf Anfrage.
  • Versandgewicht 35.00 kg
  • Ausbau: Basismodell



  • Antrieb:



  • Bugstrahlruder:



  • Beleuchtungspaket:



  • Kabinenausbau:



  • Löschfunktion:



  • Heckklappenmechanik und Aufzug:



  • Arbeitsboot fahrbar:



  • RC-Anlage & Endausrüstung:



Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Variation um das Produkt in den Warenkorb zu legen.
Finanzierung verfügbar ab 99€ bis 5000€
Warenwert

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Fertig aufgebautes Modell der neuen 20-Meter-Klasse. Funktionsmodell im Maßstab 1:20.

  • verbesserte Komponentenaustattung.
  • stabiler GFK-Rumpf
  • CNC-gefräste Aufbauten
  • komplett aufgebaut und lackiert.
  • Inklusive Tochter- bzw. Arbeitsboot!
  • Länge ca. 994 mm
  • Breite ca. 252 mm
  • Verdrängung ca. 8 kg
  • Maßstab ca. 1:20

 

Auf Wunsch inklusive RC-Anlage und fahrbarem Tochter- bzw. Arbeitsboot NOVIZE, Brushlessantrieb, LiPo-Akkus, LED-Scheinwerfern, Löschfunktion, Bugstrahlruder, Multifunktions- Sound- und Schaltmodul uvm.

Das Modellkonzept basiert auf einem Bausatz von Graupner, und zwar der EISWETTE im Maßstab 1:20 mit einem Rumpf aus GFK und CNC-gefrästen Aufbauten.

Aus dem Baubericht (mit vielen Bildern versehen nachlesbar unter www.schiffsmodell-manufaktur.de/eiswette):

Ich habe die EISWETTE als Modell von Beginn an mit Brushlessantrieb konzipiert und diesen auch bereits umfangreich getestet. Hierzu wurde das dem Baukasten beiliegende Antriebsmodul leicht abgeändert und weiter in Richtung Heck verschoben. Ich habe eine neue und etwas kürzere  Wellenanlage eingerüstet und anhand der Baupläne der DGzRS und einigen Originalaufnahmen auch einen geeigneten 5-Blatt-Messingpropeller angebracht. Als kräftiges Bugstrahlruder dient ein kompakter Querstrahler von Raboesch.

Besonderes Augenmerk habe ich insbesondere der Heckklappenfunktion zukommen lassen. Anstatt der vorgesehenen Schließfunktion mittels Schnur (Das Öffnen der Heckklappe erfolgt hierbei dann durch pure „Schwerkraft“) habe ich - ohne den Rumpf zu öffnen - Bowdenzugrohre eingeharzt, durch welche dann mit Stahldraht verstärktes Nylonrohr geführt wird und abschließend beweglich an der Heckklappe befestigt wird. Bedient und gesteuert wird diese verhältnismäßig robuste Mechanik dann durch zwei parallel geschaltete Digitalservos, welche auf dem Antriebsmodul befestigt wurden. Das Konzept dürfte dem Einen oder Anderen von der BERNHARD GRUBEN her bekannt vorkommen und es funktioniert sehr gut.

Das komplette Modell wurde für die Beleuchtung ausschliesslich mit LED-Technik bestückt. Neben speziellen LEDs unter anderem für die Fahrstörbeleuchtung des Gittermastes kommt auch eine Innenbeleuchtung zum Einsatz.
In diesem Zusammenhang habe ich auch die Kabine bzw. den Fahrstand ausgebaut und lackiert, sowie einige Armaturen sowie Kartenplotter mit Folien versehen und hintergrundbeleuchtet.
Die Suchscheinwerfer wurden ebenfalls selbst umgerüstet und beleuchtet. Außerdem wurden bei der Gelegenheit auch gleich noch zwei zusätzliche LED-Spots in das Schanzkleid eingelassen!

Angesteuert wird wie immer alles mittels Sound- und Schaltmodul USM RC-2 samt Basslautsprecher und inzwischen auch mit großer Konstantstromquelle im Deckshaus.
Zum passenden Standgeräusch habe ich auf Kundenwunsch dann noch eine kombinierte Lenzpumpe mit Kühlwasserauslass-Simulation erstmalig eingesetzt. Ziel war es, durch eine langsam laufende Pumpe neben angesaugtem Wasser (durch einen separaten Stutzen) gleichzeitig etwas Luft durch einen seitlichen Auslass im Heckbereich fördern zu können: so entsteht ein sehr schöner optischer Effekt! Und sollte einmal Wasser im Rumpf sein, wird dieses durch eben diese Installation gleich wieder hinaus befördert.

Das die EISWETTE im Original leider über keinen stationären und drehbaren Löschmonitor verfügt, sondern lediglich ein kleiner mobiler Monitor vorhanden ist und dieser beim Modell in seiner Grundausstattung nicht vorgesehen ist, habe ich kurzerhand in der Werkstatt ein Strahlrohr nach Fotovorlage entworfen und gelötet. Allerdings noch ohne das eng gebogene Rohrknie am Anschluss.
Mittels diskret verlegter Wasserzuleitung und einer zweiten kompakten Pumpe im Rumpf wird so dann auch eine kräftige Löschfunktion realisiert.

Das Tochter- oder besser Arbeitsboot (RIB)** wird für eine voll fahrtüchtige separat aus einem eigens hierfür angefertigten Bausatz komplett neu aufgebaut und mit einem Jet-Antrieb im Miniaturformat ausgerüstet.

Zahlreiche Decals sowie geplottete Folien aus eigener Herstellung werten die Optik dieses Schiffmodells attraktiv weiter auf.

Ein passendes Schlittensystem für die Wiederaufnahme des Tochterbootes ist ebenfalls erhältlich.

Die EISWETTE oder ihre Schwesterschiffe PIDDER LÜNG, EUGEN, THEODOR STORM bzw. mit kleineren notwendigen Anpassungen auch die BERTHOLD BEITZ oder die FRITZ KNACK können als Komplettmodell bei uns in der SchiffsModellManufaktur beauftragt werden

Sie erhalten nach dem Bau in Handarbeit ein sauber lackiertes, funktionsfähiges Modell mit allen von Ihnen gewünschten Funktionen und Komponenten, getestet und selbstverständlich probegefahren.

**Das Arbeitsboot NOVIZE wird aus einem separaten Bausatz aufgebaut, sofern eine Fahrfunktion gewünscht wird.

Lieferzeit aktuell ca. 15 bis 24 Monate! Realisierung natürlich auch per Anzahlung (i.d.R. 50% vom Bruttoverkaufspreis) möglich!

Noch ein Hinweis: Im eigenen Interesse drucken Sie sich bitte vor dem Absenden der Bestellung Ihren Warenkorb für Ihre Unterlagen aus! Dies gilt nur für konfigurierte Komplettmodelle.

Weitere Informationen unter www.schiffsmodell-manufaktur.de/modelle.html


AUFLISTUNG ALLER DERZEIT WÄHLBAREN OPTIONEN:

Grundausbau

  • Montage Mutterschiff inklusive Tochterboot aus Baukasten inkl. Beschlägen, inkl. Wellenanlage/Messingpropeller mit bauseits vorgesehenem Antriebsmotor der 500er-Serie (Mutterschiff), exkl. Motorisierung Tochterboot.
  • Ruderanlage bis Anlenkung für Servo nach beiliegenden Plänen montieren und ausrichten.
  • Heckklappe bis Anlenkung mit Servo nach beiliegendem Plan montieren.
  • Montage der beiliegenden CNC-Fräs-, Anbau- sowie der Ätzteile aus Baukasten.
  • Benötigte Reelingszüge herstellen und montieren.
  • Aufbau und Mast ausrüsten mit benötigten Leuchtmitteln für nautische Beleuchtung (Positions-, Wegerechtsbeleuchtung etc.), Antriebsmotor für Radarantrieb und LED für Funkellicht einsetzen.
  • Lackierung nach RAL-Standard.
  • Flaggensatz Premium sowie aus hochwertiger Folie geplottete Schriftzüge (SAR) inklusive.
  • Inklusive Baukasten Graupner EISWETTE mit Tochterboot No. 2157.

Dieser Grundausbau eignet sich für ein (erweitertes/erweiterbares) Standmodell.

Motorisierung (Brushlessantrieb - Pflichtoption bei Komplettmodell mit RC-Sender)

  • Ausrüsten des Rumpfes (Mutterschiff) mit der den Empfängern und dessen direkt angebundenen Decodern und/oder Steuermodulen (spätere Baustufe) vor- und nachgeschalteten grundlegenden Elektronik sowie Änderung des Antriebskonzeptes auf einen leistungsstarken Brushlessmotor 790 KV mit neuem Messingpropeller.
  • Inklusive Antriebs- und Hauptenergieakkus LiPo (1-2 Stück je 11,1 V / min. 5,0 Ah), Stromversorgung für Segelwinde und ggfs. QSR; UBEC 8 A sowie BL-Fahrtregler min. 40 A.

Weitere Komponenten werden nach Absprache gesondert berechnet und kostenpflichtig montiert.

Bugstrahlruder

  • Bugstrahlruder aus Set 2157 mit stufenlosem Fahrtregler sowie Stromversorgung beschalten und mit 2K-Kleber im Rumpf wasserdicht abdichten.
  • Funktionstest und Dichtigkeitsprüfung.
  • Inklusive stufenlosen elektronischem Fahrtregler

Decksbeleuchtung - Strahler - Suchscheinwerfer (Erweiterung der Beleuchtung bzw. Beleuchtungspaket)

  • Montage einer Decksbeleuchtung mit Kabinenbeleuchtung sowie Deckstrahlern AQUASIGNAL.
  • Anfertigung und Montage Spots und weitere Decksstrahler
  • Suchscheinwerfer sowie Brückenscheinwerfer (3 Stück insgesamt): vorhandene Scheinwerfer aus Gussteilen zu funktionsfähigen Versionen ausbauen

Nachrüstung Löschmonitor

  • Funktionsfähige Version eines (beim jeweiligen Original mobilen) Löschmonitors in statischer Bauweise.
  • Inklusive kräftiger selbstansaugender Wasserpumpe und stufenloser Ansteuerung der Reichweite mittels Fahrtregler.

Kabinenausbau

  • Ausbau der Kabine mit einem gefrästen Fahrstand, lackiert und eingepasst
  • Inklusive Hintergrundbeleuchtung der Instrumente. Ohne Sitze und Figuren.

Umbau Heckklappenmechanik / Nachrüstung funktionsfähiger Tochterbootaufzug

  • Rumpf- und Decksanpassung
  • Anpassung des Rumpfes/ des Decks für eine verbesserte Ruderanlenkung und Ansteuerung der Heckklappe zwecks Wartung und Verwendung des Aufzugssystems.
  • Inklusive Umbau Heckklappenmechanik.
  • Montage eines Tochterbootaufzuges nach Tzyschakoff zum funktionsfähigen Tochterbootaufzug für das Tochterboot/RIB NOVIZE.
  • Inklusive Umbauarbeiten am Tochterboot, Segelwinde sowie Aufzugssystem

Fahrbares Tochter- / Arbeitsboot

Hinweis: Das dem Basisumfang (Grundmaterial Originalbaukasten) beiliegende Arbeitsboot ist nicht für den Ausbau optimiert (u.a. auch aus Gewichtsgründen)! Es kommt daher ein separater und professioneller Bausatz der Fa. Harztec zur Verwendung.

  • Grundfunktionen & Ausrüstung ohne Sender, jedoch inklusive kleinem Empfänger der Graupner HoTT-Serie.
  • Ausrüsten des Rumpfes mit Antriebsanlage Jet sowie der den Empfängern und dessen direkt angebundenen Decodern und/oder Steuermodulen (spätere Baustufe) vor-und nachgeschalteten grundlegenden Elektronik.
  • inkl. Antriebsakku LiPo, UBEC sowie Fahrtregler.

RC-Anlage und Endausrüstung I

  • Digitales Sound- und Schaltmodul Beier USM-RC-2 (Pflichtoption bei Komplettmodell mit RC-Sender)

Achtung: Das Soundmodul wird benötigt, um später z.B. alle Lichtfunktionen nach Plan schalten zu können und ist daher eine Pflichtoption, wenn Sie ebenfalls die Ausrüstung und Einrichtung Ihres Modells mit einer der angebotenen Fernsteueranlagen wünschen.

  • Soundmodul USM-RC-2 im Mutterschiff befestigen und verdrahten, Profilerstellung auf Micro SD-Karte inkl. Funktionen und Sounds (z.B. Fahrsound, „Nebelhorn“ usw.) laden und programmieren, Lautsprecher an geeigneter Stelle montieren.
  • Programmierung "Lichterflackern" beim Starten der Maschinen (des Fahrsounds).
  • Blaulicht- / Funkellichtfunktion mittels programmierter Sequenz.
  • Anschluss der Heckklappe am Soundmodul via Proportionalkanal und somit Realsierung des Sounds "Heckklappenhydraulik".
  • Verschiedene Zusatzsounds und Lichtsequenzen auf Wunsch ebenfalls möglich.
  • Inklusive Soundmodul USM-RC-2 mit 20 Watt(!) Endstufe on Board, Klanggehäuse sowie hochwertigem Visaton Lautsprecher.

 

RC-Anlage und Endausrüstung II

  • Einrichtung mit RC-Anlage Graupner MC-26 HoTT

Achtung: Da das Modell der EISWETTE lediglich über einen einzigen Antriebsmotor verfügt, ist die MC-26 - mit etwas Geschick programmiert - mit kleineren Einschränkung beim Bedienkomfort durchaus auch zur Steuerung beider Modelle (Mutterschiff sowie Arbeitsboot) verwendbar.

Trotzdem gilt: Diese Anlage ist in der Regel bedingt durch den Funktionsumfang am Mutterschiff nicht optiomal für den gleichzeitigen simultanen Betrieb des Tochterbootes geeignet, da relativ ausgelastet! Wenn Sie sich für die preisgünstigere MC-26 HoTT entscheiden, müssen Sie später Mutterschiff und Tochterboot unter Umständen getrennt mit zwei separaten Sendern betreiben und dann zusätzlich einen kleineren Sender (ab 4 Kanälen) verwenden.

Alternativ zum Betrieb beider Modelle mit nur EINEM Sender bitte "MC-28 HoTT 4D" auswählen.

  • Montage und Beschaltung der benötigten Empfänger, Decoder bzw. Schaltmodule sowie Einrichtung und Setup des jeweiligen Senders „Computeranlagen“ mit den dazugehörigen Modulen und/oder Schaltern bzw. Gebern, komplette Einrichtung möglichst nach Schaltplan.
  • Inklusive Graupner MC-26 HoTT Komplettset, bestehend aus MC-26 Pultsender, GR-24 HoTT-Empfänger sowie Alu-Koffer samt Zubehör sowie. Probefahrt bei Übergabe, wenn witterungsbedingt möglich.

RC-Anlage und Endausrüstung III

  • Einrichtung mit RC-Anlage Graupner MC-28 HoTT 4D

Mit dieser Anlage steuern Sie Mutterschiff und Tochterboot im gleichzeitigen Betrieb mit optimalem Bedienkomfort!yes

Montage und Beschaltung der benötigten Empfänger, Decoder bzw. Schaltmodule sowie Einrichtung und Setup des jeweiligen Senders „Computeranlagen“ mit den dazugehörigen Modulen und/oder Schaltern bzw. Gebern, komplette Einrichtung möglichst nach Schaltplan.

  • Inklusive Graupner MC-28 HoTT 4D Komplettset, bestehend aus MC-28 Pultsender mit 4D-Knüppeln, GR-24 HoTT-Empfänger sowie Alu-Koffer samt Zubehör. Probefahrt bei Übergabe, wenn witterungsbedingt möglich.

 

Weitere Optionen und Ausbaupakete exklusiv für dieses Modell finden Sie auch im Shop!

Wünsche und Ideen? Sprechen Sie uns an!enlightened

 

 

Bewertung(en)